28.06.2017 | Saarbrücker Zeitung:

top baskets100Völklingen (red) Schon zum Ende der abgelaufenen Saison gab es erste Hinweise. Inzwischen ist klar, dass die vergangene Spielzeit in der zweiten Basketball-Regionalliga die vorerst letzte für die Baskets 98 Völklingen gewesen sein wird: Der Verein hat sich entschieden, das Team aus der fünften Liga zurückzuziehen und in der Oberliga einen Neuaufbau anzugehen. Dort wird Gunter Gärtner statt des bisherigen Baskets-Trainer Alfredo Pecorino die Geschicke als Spielertrainer leiten. „Wir hatten einige Absagen innerhalb der Mannschaft, zum Teil berufsbedingt, aber auch aus Altersgründen“, erläutert Völklingens Vizepräsident Pascal Zimmer den Schritt raus aus der Regionalliga: „Wir haben uns deshalb gesagt: Okay, wir machen jetzt einen klaren Schnitt, nehmen junge Spieler mit ins Boot. Gunter übernimmt die Mannschaft und möchte auch noch selbst ein Jahr spielen. Alfredo tritt berufsbedingt kürzer, will aber noch im Hintergrund beratend tätig bleiben.“ Die Oberliga sei für den Umbruch die geeignete Klasse.

Weiterlesen ...

08.05.2017 | Saarbrücker Zeitung:

top baskets100Zu einem „Tag des Sports“ hatte der Förderkreis der Haydnschule geladen. Angetreten waren zehn Vereine, um den Schülern verschiedene Disziplinen schmackhaft zu machen. Von Andreas Lang

Völklingen Es ist keineswegs unmöglich, an einem sonnigen Frühjahrstag für den Skisport zu werben. Das, und vieles mehr zeigte sich am Freitag auf dem Gelände der Völklinger Haydnschule, wo der Schul-Förderkreis in Kooperation mit dem Kollegium zum „Tag des Sports“ eingeladen hatte. Melina hat jedenfalls allerhand Spaß an dem, was der Völkinger Ski-Club da anbietet: An zwei Langbrettern sind so viele Schlaufen befestigt, dass vier Kinder mit ihren Schuhen hineinschlüpfen können. Jetzt müssen sie ihre Bewegungen so koordinieren, dass es voran geht. Gelingt das nicht, kommen die Kleinen auch mal ins Straucheln – und selbst das macht Riesenspaß, wie das ausgelassene Lachen der Buben und Mädchen belegt.

Weiterlesen ...

12.04.2017 | Saarbrücker Zeitung:

top baskets100Völklingen verliert das Finale des Basketball-Saarlandpokals mit 74:75 gegen die SG Saarlouis-Roden/Dillingen.Von Lucas Jost

Schiffweiler/Völklingen Die Basketballer der Baskets98 Völklingen trafen im Herren-Finale des Saarlandpokals auf den erfolgreichsten Verein des Endturniers. Vor dem Spielbeginn hatte die SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen bereits fünf Titel gewonnen. Zwei davon kampflos. Der TV Saarlouis war zum Finale der weiblichen U 17 und der U 19 nicht angetreten. „Das ist respektlos. Saarlouis ist ein Bundesligist“, kritisierte Florian Kirsch.

Der SG-Trainer der U 18-Mannschaft ließ sich seine Laune davon aber nicht trüben. Zu erfolgreich präsentierte sich die SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen am Wochenende vor mehr als 600 Zuschauern in der Mühlbachhalle in Schiffweiler. Sie holte in den Klassen U 12, U 14 und U 18 der männlichen Jugend die Titel. „Wir stecken viel Geld und Arbeit in unsere Jugend. Es ist schön zu sehen, dass dies Erfolg hat“, sagte Kirsch.

Im Herren-Finale gegen die Baskets aus der 2. Regionalliga legte Kirsch mit seiner SG aus der 1. Regionalliga dann aber einen Fehlstart hin. Seiner Mannschaft gelang der erste Korb aus dem Feld heraus erst zwölf Sekunden vor Ende des ersten Viertels. Die Folge: Saarlouis-Roden/Dillingen lag mit 12:28 in Rückstand. Doch umso besser der Auftritt im zweiten Viertel. Die SG konnte den Rückstand nach dem erfolgreichen Drei-Punkte-Wurf von Muharem Mujkanovic auf drei Zähler verkürzen – es stand 33:36.

Weiterlesen ...

07.04.2017 | Saarbrücker Zeitung:

top baskets100Nicht nur die Herren der Baskets98 (heute Abend ab 18.30 Uhr) sind an diesem Wochenende bei den Endspielen des Basketball-Saarlandpokals in der Schiffweiler Mühlbachhalle im Einsatz. Auch zwei Völklinger Jugendteams spielen morgen um den Titel. Die U12 der Baskets trifft ab 16 Uhr im Finale auf die SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen. Und zum Abschluss des Samstags trifft die männliche U18 der Völklinger ab 20 Uhr auf denselben Gegner. Zuvor steigen noch die Endspiele der WU17 (13 Uhr) und WU19 (18 Uhr).
Am Sonntag finden die Endspiele der männlichen U16 (ab 12 Uhr), der U14 (ab 15 Uhr), der Damen (ab 17 Uhr) und der Herren (ab 19 Uhr) statt. Bei den Damen ist Oberligist DJK Roden gegen die Bundesliga-Reserve der SG TV Saarlouis/ATSV Saarbrücken Außenseiter.

07.04.2017 | Saarbrücker Zeitung:

top baskets100Die Baskets98 Völklingen sind nach der 70:86-Niederlage im letzten Punktspiel der 2. Regionalliga bei den Gießen Pointers heiß auf den Pokaltitel. Dazu muss zuerst heute Abend im Halbfinale der TuS Herrensohr geschlagen werden.Von david benedyczuk

Völklingen/Schiffweiler: Die Baskets98 Völklingen haben die Saison in der 2. Basketball-Regionalliga mit einer Niederlage beendet. Am vergangenen Sonntag ging dem Team von Trainer Alfredo Pecorino beim Meisterschaftsdritten Gießen Pointers am Ende die Puste aus. Nach einer 41:35-Pausenführung ließen die Baskets den Gegner davonziehen und unterlagen mit 70:86.
„Wir haben gut begonnen, konnten anfangs gut dagegenhalten und waren stark in der Verteidigung. Nach der Pause entwickelte Gießen viel Druck. Da haben wir gelitten. Das dritte Viertel hat uns gekillt“, sagte Völklingens Trainer Alfredo Pecorino mit Blick auf das 8:28 im dritten Abschnitt, das die Entscheidung bedeutete. Denis Zubov war mit 14 Punkten bester Werfer der Baskets, Michael Klein kam auf zwölf, Benjamin Kessler und Edouard Diouf auf je zehn Zähler. Weil Matthias Schmidt-Liebig (Beruf), Nael Hatahet und Stefan Grimm nicht spielen konnten, waren Pecorino in Gießen bei nur acht Spielern personell einmal mehr die Hände gebunden.

Weiterlesen ...

Seite 1 von 42

Go to top